Partner

Das DCNA ist als gemeinnütziger und offener Verein unter universitärer Leitung organisiert und sieht sich als Kompetenznetzwerk zwischen Forschungseinrichtungen und Bedarfsträgern sowie als akademischer Ansprech- und Kooperationspartner von Hilfs- und Einsatzorganisationen und von Ministerien bzw. ministeriell gegründeten Plattformen und Initiativen.

Ordentliche Mitglieder sind alle in Österreich angesiedelten Institutionen, zu deren Aufgaben die wissenschaftliche Sicherheits- und Katastrophenforschung zählt.

Assoziierte Mitglieder sind alle Institutionen, die an den Aktivitäten des DCNA und der ideellen oder materiellen Förderung interessiert sind, selbst aber keine wissenschaftliche Forschung betreiben.

Strategische Partnerschaften mit Ministerien, Gebietskörperschaften und internationalen Institutionen dienen der weiteren Verankerung der gemeinsamen Zielsetzungen.

Website2_byChristianResch_BMLVS

Die Mitglieder bringen sich in den Verein ein durch

  • Definition von konkreten Fragestellungen

  • Aktive Mitarbeit in den Gremien des Vereins

  • Aktive Unterstützung in der Projekteinwerbung

  • Stärkung des Netzwerkes